Aktuell

9

Aktuelle Informationen:

Ortsvertretungssitzung Arzdorf 14.05.2019

Hier geht es zum Protokoll der Ortsvertretungssitzung 14.05.2019

 

Fritzdorfer Straßenfest am 17. + 18.8.2019

Open air am Samstag Abend ab 19 Uhr rund um die Turnhalle.

Am “italienischen Abend” gibt es die typischen italienischen Leckereien,

Gambas mit Bruschetta, Ramazotti, Aperol Spriz, italienischen Weißwein und Chianti, sowie die klassischen Kulinarien und Getränke. Die  Band “Da Vinci” unterhält mit italienischer Live-Musik 

Sonntag  11 Uhr musikalischer Frühschoppen mit Papa Tom’s Jazz GmbH 

11 Uhr Anpfiff zum 2. Menschenkicker-Turnier

12 Uhr startet die 3. Kinder-Olympiade              

Zum Menschen-Kicker-Turnier bitte bei r.landen@gmx.de anmelden.        

16 Uhr Siegerehrung .

 

Glasfaserkabel für Arzdorf und Fritzdorf?

Alle beklagen sich, dass der digitale Ausbau in den ländlichen Gegenden Deutschlands nicht voran geht. Hier haben wir für Fritzdorf und Arzdorf eine Chance, das zu ändern – auch wenn man dafür tief in die Tasche greifen muss.

 

Am 07.07.2019 während des Windmühlenfestes wird  der regionale Internetanbieter bn:t über seine Pläne, in Arzdorf und Fritzdorf ein Glasfasernetz auszubauen, an einem Stand informieren. Pressemitteilung bn:t 

Ein Beitrag, den uns Mark Peters gesendet hat:

“ Liebe Arzdorfer!

Ich finde das Thema wirklich wichtig – für Arzdorf, nicht (nur) für mich persönlich!

Ich war auf der Info-Veranstaltung in Fritzdorf gewesen und eine der Stimmen aus dem Zuhörerkreis war: „Sie (bn:t) können mir viel erzählen. Sie wollen was verkaufen, also reden Sie alles schön. Aber wenn mir das hier mein Nachbar erklärt, dann glaube ich ihm…“

Dieses Angebot will ich allen machen, die sich von einem Info-Flyer einer Firma und einer Preisliste nicht überzeugen oder vielmehr sogar abschrecken lassen. Oder auch jenen, die gar nicht wissen, worum es überhaupt geht.

Dieses Vorhaben von bn:t: ist für Arzdorf auf Jahre wenn nicht Jahrzehnte die einzige Möglichkeit, sich technisch weiterzuentwickeln und damit noch attraktiver zu werden.

Ich weiß schon, dass nicht jeder einen solchen Glasfaseranschluss braucht, aber das aller vorderste Ziel ist, dass dieses Kabel in die Straße verlegt wird, um ALLEN Arzdorfern (jetzt oder später) die Entscheidungsmöglichkeit zu bieten. Und eine weitere Alternative zum bisher möglichen.
Dann kann man sich nämlich auch in Jahren noch für einen Vertrag entscheiden. Genauso kann man auch wieder einen Vertrag mit bn:t kündigen – man ist also nicht auf Dauer verpflichtet, sich der Glasfaser zu verschreiben.

Bedenkt bitte auch, dass Eure Immobilie zweifelsohne an Wert gewinnt. Wir haben schon einige Kaufinteressenten bei uns in der Hofgemeinschaft erlebt, und die Frage nach schnellem Internet und Handy-Empfang ist immer gestellt worden. Manche haben wegen der mangelhaften Infrastruktur ihr Interesse verloren.

Um diese einmalige Chance für ARZDORF zu nutzen, brauchen wir (lediglich!) 30-35 Hausbesitzer, die einen Anschluss in Ihre Immobilie verlegen lassen.
(Mieter sollten Ihren Vermieter fragen, ob er seine Immobilie aufwerten lassen will.)

 

Ich hoffe für uns alle, dass wir das schaffen!

Es wird aber auch nur klappen, wenn nicht jeder auf den anderen schaut und sich darauf verlässt, dass ja nur jeder Dritte mitmachen muss. Niemand soll sich zu irgendetwas verpflichtet fühlen, doch bitte auch nicht vorschnell die Idee verwerfen.

Damit wir vielleicht eine Sogwirkung erzielen, weil man sieht, wer beim Glasfaserausbau dabei ist, habe ich eine UNVERBINDLICHE Umfrage erstellt.

Wenn ihr Euch dort eintragen möchtet, nehmen wir hoffentlich Fahrt auf.

https://doodle.com/poll/p76ki958ruf4gy7q

Wer Zweifel oder Fragen hat, darf diese auch gerne dort hinterlassen oder mich direkt fragen – ich möchte gerne OBJEKTIV aufklären, weil ich – und ich habe schon viele Gleichgesinnte gesprochen – diesen Ausbau in Arzdorf uns allen wünsche.

Viele Grüße
Mark (Peters)
Villiper Weg 5

PS: Es wäre toll, wenn Ihr dieses Informationsangebot und die Umfrage an Eure Nachbarn weiterreicht, um auch alle die zu erreichen, die nicht im E-Mail-Verteiler des Bürgervereins stehen.“

 

Das Herbstfest in neuem Gewand

Wir wollen unser Herbstfest für Mitglieder 2019  etwas anders gestalten. Am 14.10.2018 um 10.00 Uhr frühstücken wir gemeinsam im „Hotel Kalenborner Höhe“.

Viele anregende Gespräche …

 

… hatten die über 30 anwesenden
Letzte Artikel:

Maibaum aufstellen 2019

Ostereiersuchen 2019

MdL Oliver Krauß bei Bürgerverein

Das ausgefallene Kloatscheeten 09.02.2019