Ostereiersuchen 2018

Traditionelles Ostereiersuchen in Arzdorf

Start zum Ostereier suchen

2018 war das Glück den Arzdorfer Kindern hold. Trotz angekündigten Regens, fanden die Arzdorfer trockene Wiesen vor und konnten den Sonnenschein genießen. Der Osterhase ließ sich nicht lumpen. Über 100 Ostereier hatte er auf den Wiesen rund um Arzdorf versteckt. Karsamstag um 14.00 Uhr ging es dann los.

Die Ostereier werden im Bollerwagen gesammelt

Mit Unterstützung von Julia, Lara und Finnegan, die den Bollerwagen zogen und die Eier einsammelten, zog ein Tross von nahezu zwanzig such-freudigen Kindern los. Bunte Eier überall – welch eine Freude!!!

Tim hat ein Osterei gefunden

Die Freude war groß, als zum Schluss einhundert Ostereier gefunden und an die Kinder verteilt werden konnten.

Der Zug um Arzdorf …
Brüder teilen ihre Funde…

 

Alle Kinder erhielten zusätzlich einen Schokoladen-Osterhasen und Schokoeier vom Bürgerverein Arzdorf. Die zahlreichen Eltern und Großeltern entspannten sich bei Kaffee und Waffeln im „Lehrer-Welsch Saal“.

Ines, Dani und Marion bewältigten den Ansturm am Waffelbuffet
Der Lehrer-Welsch-Saal ist voll mit hungrigen Kindern…
Lecker…
Ostereier und -hase werden an alle Kinder verteilt
Bunte Ostereier überall

Das Buntfärben von Eiern ist eine christliche Tradition, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Das Ei wird dabei theologisch als ein Symbol für die Auferstehung oder die jungfräuliche Geburt gedeutet. Mit dem Ende der Fastenzeit endete die Ei-Abstinenz und der Ei-Überschuss wurde seinerzeit sowohl als Ei-Zehnt der Bauern an die Grundherren gezahlt, als auch aus Freude für den dann erlaubten Eier-Genuss zu Ostern mit bunten Eiern gefeiert. Regional unterschiedlich wurde den Kindern vermittelt, dass der Hahn, der Kuckuck, der Fuchs, der Storch oder der Hase die Eier verstecke. Heute hat sich in Deutschland der Osterhase als Ei Bringer durchgesetzt.

In Arzdorf wird das Ostereiersuchen seit vielen Jahren durch den Bürgerverein veranstaltet und mit großer Freude von den Dorfbewohnern angenommen. Das Glänzen in den Augen der Kinder erfüllt die Verantwortlichen mit Freude. Eine schöne Tradition, die der Bürgerverein Arzdorf auch in Zukunft weiter pflegen möchte. Viele Gespräche am Rande fördern den Kontakt und den Zusammenhalt im Dorf.